fb

WAS PASSIERT MIT DEINER SPENDE?

SOS-Kinderdorf gibt in über 135 Ländern Kindern in Not ein liebevolles Zuhause und stärkt gefährdete Familien. Mit Programmen für Bildung, Gesundheit und Einkommensförderung befähigen wir Kinder und Familien, ihre Zukunft selbst zu gestalten. SOS-Kinderdorf Schweiz ist ein privates, politisch und konfessionell ungebundenes Kinderhilfswerk und finanziert SOS-Kinderdörfer und dazugehörige Programme zur Stärkung von Familien in Entwicklungsländern.

Was passiert eigentlich mit meiner Spende? Diese Frage hast du dir sicher auch schon gestellt. Wir wollen Vorurteile ausräumen und zeigen, welcher Anteil unserer Spendengelder wo landet. Um zu beweisen, dass die Spende in den Projekten ankommt und nicht in der Administration versandet. Finden du und dein Team die passende Lösung?

KONTEXT UND HINTERGRUND

Die Frage, was mit einer Spende passiert, bewegt immer mehr bestehende und potenzielle Spender/Innen. Die Vorstellung darüber, wo die Spende ankommt und wie sie effektiv verwendet wird, ist für sie oft nicht greifbar. Das nährt Zweifel und sorgt allenfalls dafür, dass Menschen lieber nicht spenden, als das Risiko einzugehen, dass ihre Spenden zweckentfremdet oder zum grossen Teil für administrative Zwecke genutzt werden. An diesem Punkt wollen wir ansetzen.

BESCHREIBUNG DES PROBLEMS

Wir wollen zeigen, was mit einer Spende geschieht. Vertrauen ist das wichtigste Gut eines Hilfswerks und Transparenz ist dafür unabdingbar. Leicht gesagt, aber komplex in der Ausführung. Wir möchten den Prozess vom Spendeneingang zur Spendenverwendung nachvollziehbar machen. So vermitteln wir unseren Spender/Innen die Sicherheit, dass die uns anvertrauten Gelder auch tatsächlich bei unseren Begünstigten und den Projekten ankommen. Und zeigen im Idealfall simpel und anschaulich, dass von 100 gespendeten Franken mindestens 80 vor Ort landen.

ANFORDERUNG AN DIE LÖSUNG

Es gibt keine Rahmenbedingungen oder Grenzen. Tobt euch aus!