fb

Digitale Arzt Rezepte

mimacom ag

Die mimacom ist eine Berner Software-Schmiede,die seit 22 Jahren mit innovativen Open Source Technologien für Ihre Kunden individuelle Softwarelösungen entwickelt. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Nutzung ihrer Möglichkeiten der Digitalisierung für ihren Unternehmenserfolg. Als etablierter Partner in der Finanz-und Versicherungsbranche und im Bundesumfeld wollen wir unser Engagement im Bereich Life Sciences erweitern. Mit innovativen Ideen und kreativen Partnern wollen wir die Digitalisierung im Gesundheitswesen fördern. Das Ziel, dass Kunden mit digitalisierten Lösungen eine bessere und zufriedene Interaktion zu dem verschiedenen Ansprechpartner (Spital, Arzt, Apotheke etc.) haben soll, hat dabei eine hohe Priorität. Wir sehen in der Medizin Branche viel Potential Prozesse zu digitalisieren.

Das gute alte Klischee, dass Ärzte nicht gerade die leserlichsten Handschriften besitzen, ist weit bekannt. Was aber, wenn dadurch Personen zu Schaden kommen? Internationale Studien haben ermittelt, dass rund 25 Prozent der Fehler im Medikationsprozess auf eine unleserliche Handschrift zurückzuführen sind. Das kann gefährlich werden, denn in der Schweiz sterben jährlich rund 200 Personen aufgrund von Fehlern bei der Arzneimittelverschreibung.

KONTEXT UND HINTERGRUND

Patient*innen sollen mit digitalisierten Lösungen eine zufriedenstellende, einfacheund zeitnahe Interaktion zu den verschiedenen Ansprechpartnern (Spital, Arzt, Apotheke,etc.) haben. Dabei stehen hohe Sicherheit, Nachvollziehbarkeit der Transaktionen, das Vertrauen in das System sowie die Vermeidung von Fehlern im Medikationsprozessim Fokus.

BESCHREIBUNG DES PROBLEMS

In der Schweiz werden ärztliche Rezepte hauptsächlich in Papierform ausgehändigt–das muss nicht so sein, elektronische Rezepte sind heute schon zulässig. Das Papier-Rezeptbirgt folgende Probleme:

  1. Sie sind fehleranfällig durch unleserliche Handschrift.
  2. Apotheken können sich nicht immer auf die Echtheit des Rezeptes verlassen.
  3. Patient*innenhaben durch eine Papierlösung nicht immer Zugriff auf ihr Rezept und wenn sie das Rezept verlieren, muss es erneut beim Arzt abgeholt werden.

Das Ziel ist, das Papierrezept zu einem digitalen Arztrezept umzuwandeln, wodurch die Patient*innendie Kontrolle über aktuelle Rezepte behalten und die Apotheken sowie die Ärzte sicherstellen können, dass das Rezept echt und gültig ist.