MEET BÄNZ…

Die BEKB ist DIE Bank für KMU in den Kantonen Bern und Solothurn. Sie steht ihren Firmenkunden partnerschaftlich in jeder Unternehmensphase mit massgeschneiderten Lösungen und kompetenter Beratung zur Seite. Für die Unternehmerinnen und Unternehmer soll eine einfache, zugängliche und ansprechende Applikation zur Verfügung gestellt werden, welche die Rechnungsstellung, die Rechnungsbegleichung und die Liquiditätssteuerung wie von selbst erledigt.

Wie kann das Finanzmanagement bei Mikrounternehmen vereinfacht werden? Neben der eigentlichen Leistungserbringung bleibt dafür in solchen Firmen oft kaum Zeit, was schnell zu existenzbedrohenden Problemen führen kann. Die BEKB als regional verankerte Bank für KMU will hier Abhilfe schaffen. Wie sieht Deine Lösung aus, um solche Unternehmen zu unterstützen und deren Inhaber ruhiger schlafen zu lassen?

KONTEXT UND HINTERGRUND

Rund 90% aller Firmen in der Schweiz sind Mikrounternehmen (1-9 Mitarbeitende) und beschäftigen rund einen Viertel der arbeitstätigen Bevölkerung. Solche Unternehmen verfügen im Normalfall nicht über einen eigenen Buchhalter und Arbeiten wie z.B. die Rechnungsstellung werden nebenbei erledigt. Entsprechend stiefmütterlich wird dieses Thema insbesondere bei Einzelunternehmen häufig behandelt. Als Konsequenz daraus geraten solche Firmen überdurchschnittlich oft in Liquiditätsengpässe und bemerken diese erst dann, wenn fällige Rechnungen oder Löhne nicht immer fristgerecht bezahlt werden können.

BESCHREIBUNG DES PROBLEMS

Bänz ist Gartenbauer und leistet hervorragende Arbeit, doch mit administrativen Aufgaben hat er es nicht so am Hut. Welche Erfahrungen Bänz – stellvertretend für viele Mikrounternehmen – macht, siehst du hier.