PRÜFUNG VON JAHRESBERICHTEN MIT KI, OPEN DATA UND BIG DATA

Die ESA übt die Aufsicht über mehr als 4300 Stiftungen mit einem gesamtschweizerischen und / oder internationalen Zweck aus. Die Aufsicht umfasst zum Einen die Prüfung der zweckgemässen Mittelverwendung der Stiftungen anhand der jährlichen Berichterstattung. Zum Andern prüft die ESA, ob die Stiftungen gesetzeskonform organisiert sind, mit anderen Worten, ob die Organe (Stiftungsrat und Revisionsstelle, ev. Geschäftsstelle) korrekt besetzt sind.

Die Eidgenössische Stiftungsaufsicht hat die Aufgabe sicherzustellen, dass die Mittel von über 4’300 Stiftungen gemäss dem Stiftungszweck verwendet werden, und kontrolliert, ob die Organisation dieser Stiftungen zweck- und rechtmässig ist. Als Grundlage dafür dienen jährliche Berichte der Stiftungen und ihrer Revisionsstellen, die heute als physische Dokumente eingereicht werden. Um die Arbeit für alle zu vereinfachen, sollen die relevanten Informationen nun elektronisch übermittelt werden. Mittels KI, Open Data und Big Data soll die Berichterstattung der Stiftungen und Revisionsstellen sowie die Aufsichtsfunktion der Stiftungsaufsicht so weit wie möglich automatisiert werden. Hilf allen, die verfügbaren Datenquellen zu nutzen, um effizienter zu werden und um sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können!

KONTEXT UND HINTERGRUND

Die ESA soll von der Papierlastigkeit wegkommen und ihre Tätigkeiten möglichst vollständig elektronisch abwickeln können. Innovative Technologien und KI sollen gewisse Prozesse übernehmen. Beispielsweise soll so die jährliche Berichterstattung der Stiftungen für beide Seiten stark vereinfacht und soweit möglich automatisiert werden.

ANFORDERUNGEN AN DIE LÖSUNG

Ziel ist ein Ansatz für ein Reporting-Tool welche einerseits bestehende Fakten z.B. mittels Keywording, resp. mittels Big Data Analytics erkennt und strukturiert zur Verfügung stellt. Idealerweise können die verifizierten Daten dann mittels einem geeigneten Format einfach und sicher in andere Systeme weitergegeben werden.

An dem Ergebnis der Aufgabe interessieren uns Möglichkeiten der einfachen Weiterverwendung bestehender Daten aus dem Internet mittels neuer Intelligenter Technologien. Aber auch Sicherheitsrisiken dabei und mögliche Massnahmen dagegen.

BESCHREIBUNG DES PROBLEMS

Die Stiftungen sollen Ihre Berichterstattung elektronisch mittels einer intelligenten App direkt in die Systeme der ESA übermitteln können, dazu soll dem User, d.h. einer Stiftung, zum Beispiel mittels Chatbot oder anderen KI Tools möglichst viel bereits im Internet vorhandene Information zur Verfügung stehen, er soll von der App Intelligent und einfach durch den Prozess begleitet werden.